In der Region Wendland.Elbe wurde die Corona-Notbremse gezogen. Das bedeutet, dass Du uns leider immer noch nicht besuchen kannst, da der 7-Tages-Inzidenzwert zu hoch liegt. Aber auf der Wendland.Elbe Webseite bist Du genau richtig, denn hier findest Du spannende Beiträge und Inspirationen zu Deiner nächsten Reise in diese natürlich kreative Urlaubsregion mitten in Deutschland. Bis zu Deinem nächsten Besuch führen wir Dich mit unseren wechselnden Stories virtuell durch’s Wendland. Einfach hier klicken und los geht’s!

Aktuelle Informationen zu Corona-Themen im Wendland findest du hier. Und wenn Du Fragen hast, schreib uns eine Mail – wir sind schließlich weiterhin für Dich da! Sobald die behördlichen Regelungen es uns ermöglichen, bist Du herzlich bei uns im Wendland willkommen. Ganz ehrlich: Wir können‘s kaum erwarten!

Bis bald, Dein Wendland.Elbe Team

*Due to an increase of COVID-19 cases in the Wendland.Elbe area we currently have to ask you not to visit the region. We’ll happily welcome you back as soon as the case numbers allow it!*

Birdwatching-Tour (Vogelkieker-Tour)

Storks wade through the wetlands of the Sudeniederung lowlands. The trumpeting calls of cranes can be heard from far away. White-tailed eagles, lapwings, and many other species can be seen here. The marsh landscape runs along both the right and left banks of the Elbe river through irreplaceable stopover and brood areas for more than 150 bird species. Each year, more than 40,000 geese arrive from the north to spend the winter here — a fascinating spectacle. Several observation platforms along the route offer opportunities for undisturbed watching. For detailed information about bird life on the Elbe river, see the exhibits in the Biosphärium Elbtalaue in Bleckede and the Stork Foundation in Preten.