Liebe Wendland.Elbe Freunde,

zur Vermeidung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus sind seit Anfang November in der Urlaubsregion Wendland.Elbe wieder jegliche touristische Aktivitäten untersagt.

Wir bedauern es sehr, Euch daher zur Zeit nicht in der Urlaubsregion Wendland.Elbe begrüßen zu können und bitten Euch: bleibt zuhause!

Vorerst gelten diese Regelungen bis einschließlich 18. April 2021. Wir halten Euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

Euer Wendland.Elbe-Team

***Until 18th April 2021 all travel for tourism purposes is prohibited within Germany. Please stay at home and healthy. Let’s keep each other safe!***

Vogelkieker-Tour

Seeadler, Kiebitze, Kraniche und Störche – VogelfreundInnen werden auf dieser Tour in Glück finden, denn die Chancen auf spannende Vogelbeobachtungen in freier Wildbahn stehen gut!

Auf der Vogelkieker-Tour radelst Du durch die besten Gebiete, um die Wasservögel der Flusslandschaft Elbe aus nächster Nähe zu beobachten. Durch die Feuchtwiesen der Sudeniederung waten zahlreiche Störche, und von Weitem sind Kraniche durch ihre trompetenden Rufe zu hören. Auch Seeadler, Kiebitze und viele andere Arten können sich hier blicken lassen. Die Marschlandschaft beidseitig der Elbe ist als Brut- und Rastgebiet für über 150 Vogelarten unersetzbar. Auch für Zugvögel sind sie ein beliebtes Ziel. Jedes Jahr kommen mehr als 40.000 Gänse aus dem Norden zum Überwintern hierher – ein faszinierendes Schauspiel. Mehrere Aussichtsplattformen entlang der Route bieten Gelegenheit zum ungestörten Beobachten. Ausführliche Informationen über die Vogelwelt an der Elbe vermittelt Dir auch die Ausstellungen im Biosphaerium Elbtalaue in Bleckede und in der Storkenkate in Preten. Die landschaftliche Schönheit der Flusslandschaft Elbe und der Marschlandschaften runden die Vogelkieker-Tour ab.