Nach monatelanger Pause dürfen wir Dich endlich wieder in der Urlaubsregion Wendland.Elbe als Gast empfangen! Damit der Inzidenzwert weiterhin so schön niedrig bleibt, ist es wichtig, dass sich alle an die bestehenden Regelungen halten. Unter anderem müssen sich Urlauber im Wendland bei der Anreise testen lassen. Wo Du Dich testen lassen kannst, erfährst Du hier. Alternativ kannst Du auch direkt einen Termin in dem mobilen Testbus buchen. Weitere aktuelle Informationen zu Corona-Themen im Wendland findest Du hier.

Bleib gesund und bis bald! Wir freuen uns riesig auf Deinen Besuch!

*We’re so happy to welcome you back to the Wendland.Elbe region! When visiting we kindly ask you to adhere to the local rules and testing regulations. Please check out the current Covid-19 guidelines for the Wendland here (in German)*.

Vogelkieker-Tour

Seeadler, Kiebitze, Kraniche und Störche – VogelfreundInnen werden auf dieser Tour in Glück finden, denn die Chancen auf spannende Vogelbeobachtungen in freier Wildbahn stehen gut!

Auf der Vogelkieker-Tour radelst Du durch die besten Gebiete, um die Wasservögel der Flusslandschaft Elbe aus nächster Nähe zu beobachten. Durch die Feuchtwiesen der Sudeniederung waten zahlreiche Störche, und von Weitem sind Kraniche durch ihre trompetenden Rufe zu hören. Auch Seeadler, Kiebitze und viele andere Arten können sich hier blicken lassen. Die Marschlandschaft beidseitig der Elbe ist als Brut- und Rastgebiet für über 150 Vogelarten unersetzbar. Auch für Zugvögel sind sie ein beliebtes Ziel. Jedes Jahr kommen mehr als 40.000 Gänse aus dem Norden zum Überwintern hierher – ein faszinierendes Schauspiel. Mehrere Aussichtsplattformen entlang der Route bieten Gelegenheit zum ungestörten Beobachten. Ausführliche Informationen über die Vogelwelt an der Elbe vermittelt Dir auch die Ausstellungen im Biosphaerium Elbtalaue in Bleckede und in der Storkenkate in Preten. Die landschaftliche Schönheit der Flusslandschaft Elbe und der Marschlandschaften runden die Vogelkieker-Tour ab.