Göhrde-Neetze-Tour - Urlaubsregion Wendland.Elbe in Niedersachsen

Göhrde-Neetze-Tour

Eine Reise durch die Erd- und Kulturgeschichte des Wendlandes, so lässt sich die Göhrde-Neetze-Tour gut beschreiben! Der Rundweg führt Dich durch weite Wälder und historische Orte.

Auf der Göhrde-Neetze-Tour radelst Du entlang von Riesenfindlingen aus der letzten Eiszeit, Großsteingräbern aus der Jungsteinzeit und Schauplätzen aus der Franzosenzeit. Dazu noch die Jagdgeschichten aus der Kaiserzeit – die Tour zwischen Göhrde und Neetze versetzt Dich wahrlich ein Stück zurück in die Vergangenheit. Der Staatsforst Göhrde, den Du auf der Tour durchquerst, ist das größte zusammenhängende Mischwaldgebiet in Norddeutschland. Viele sehr alte Stieleichen sind als Naturdenkmäler ausgezeichnet und somit geschützt. Doch es geht nicht nur durch den Wald, Du radelst auch ein Stück entlang der Elbe und durch das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Das Biosphaerium Elbtalaue im Elbschloss Bleckede bietet auf der Tour zudem ein einmaliges und spannendes Erlebnisprogramm für Klein und Groß. Hier findest Du Tiererlebnisse, Unterhaltung und Informationen zum „Elbe-Leben“. Im Ausgangsort Dahlenburg lädt der größte Orchideengarten Norddeutschlands zu einem Besuch ein.