Liebe Wendland.Elbe Freunde,

zur Vermeidung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus sind seit Anfang November in der Urlaubsregion Wendland.Elbe wieder jegliche touristische Aktivitäten untersagt.

Wir bedauern es sehr, Euch daher zur Zeit nicht in der Urlaubsregion Wendland.Elbe begrüßen zu können und bitten Euch: bleibt zuhause!

Vorerst gelten diese Regelungen bis einschließlich 18. April 2021. Wir halten Euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

Euer Wendland.Elbe-Team

***Until 18th April 2021 all travel for tourism purposes is prohibited within Germany. Please stay at home and healthy. Let’s keep each other safe!***

Biosphären-Querung

Wie der Name schon verrät führt Dich die Biosphären-Querung einmal quer durch das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue, und damit einmal quer durch die (Natur-)Geschichte!

Von Bahnhof zu Bahnhof geht die Tour quer durch das Urstromtal der Elbe. Mitten durch Feld und Flur zwischen Brahlstorf und Dahlenburg. In den feuchten Sudewiesen bei Preten sorgen Heckrinder (Auerochsen) und Wildpferde für den Erhalt dieser wertvollen offenen Landschaft. Das kommt auch dem Storch zu Gute. Die Geschichte der ehemaligen innerdeutschen Grenze kannst Du hier in den Marschhufendörfern Konau und Popelau hautnah erleben. Lohnenswert ist auch eine Floßfahrt auf der Elbe. Auf dieser Streckentour quer durch das Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ wird deutlich: Die Flusslandschaft Elbe ist eine naturnahe, seit Jahrhunderten von Menschen geprägte Kulturlandschaft.